Kreativ sein bedeutet manchmal über Grenzen hinweg zu denken. So war es ein großartiges Erlebnis Riesenseifenblasen zu erzeugen. Stöcke wurden gebohrt, Seile daran befestigt, Seifenblasenflüssigkeit erzeugt und bei leichtem Wind im Freien ausprobiert. Die Freude steht den Schülerinnen und Schüler der 3bc mit den Kreativlehrerinnen Annemarie Pirkner und Sabrina Baumgartner ins Gesicht geschrieben! So macht Schule sicher Spaß!